0

Warum Verdauungsenzyme für eine gute Gesundheit lebenswichtig sind!

Warum Verdauungsenzyme für eine gute Gesundheit lebenswichtig sind!

Die meisten Verdauungsstörungen entstehen, weil der Körper nicht in der Lage ist
, genügend Enzyme für eine gesundheitsfördernde Verdauung und richtige Nährstoffaufnahme zu produzieren. Enzymmangel führt zu einer falschen Verdauung und Absorption, was zu chronischen Störungen führt to

Malabsorption ist die Unfähigkeit der Körperzellen, Nährstoffe aus den verzehrten Nahrungsmitteln aufzunehmen. Diese Untätigkeit führt zu einem Verlust von Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und dem Kalorienwert (Energie) von Lebensmitteln, was zu einem Zellmangel führt. Eine Verdauungsmalabsorption kann als Folge der folgenden Bedingungen auftreten:

1. Unzureichende Zeit für den Abbau großer Nahrungsmoleküle (Eiweiß, Stärke, Fett) durch bestimmte Verdauungsenzyme.

2. Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse, die nicht in der Lage ist, dem Dünndarm genügend Verdauungsenzyme zuzuführen, um große Moleküle abzubauen; somit wird die Nährstoffaufnahme minimal oder nicht vorhanden.

3. Die Entwicklung eines als Cleaky-Gut-Syndrom bekannten Zustands, bei dem die Membranwände der Darmschleimhaut durchlässig werden, wodurch unverdaute Nahrung in den Blutkreislauf gelangen kann.

Die Arbeit von Verdauungsenzymen besteht darin, Nahrungsmaterialien in resorbierbare Bestandteile zu zerlegen und zusätzlich Substanzen zu produzieren, die bei der Emulgierung von Fetten in Formen helfen, die leicht in das Blut aufgenommen werden können.

Enzyme sind lebensnotwendig!

Alles, was lebt, benötigt Enzyme, einschließlich Menschen, Pflanzen und Tiere.

Enzyme sind eine Substanz auf Proteinbasis, die in jeder lebenden Zelle vorkommt.

Wichtige lebensverbessernde Funktionen von Enzymen:

 

  • Unterstützt die Verdauungsfunktion
  • Anti-Falten-Eigenschaften.
  • Unterstützt die Heilungsfähigkeiten.
  • Unterstützt die Atemfunktion.
  • Unterstützt den Glukosehaushalt.
  • Löst Blutgerinnsel auf.
  • Entzündungshemmende Eigenschaften.
  • Immunstimulator zum Aufbau einer natürlichen Widerstandskraft gegen Krankheiten

Die Wirkung von Enzymen erleichtert alle Lebensprozesse und die molekulare Integrität.

 

Ein weiterer Effekt geringer Enzymaktivität ist die Fermentation, die Grundlage für Darmerkrankungen. Dieser Prozess wird gefördert, wenn die Nahrung Kohlenhydrate und Zucker enthält, die im Darmtrakt verbleiben, anstatt in den Blutkreislauf aufgenommen zu werden. Diese nicht resorbierten Substanzen sind die häufigste Quelle von Blähungen und Beschwerden im Darm.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *