0

Winter Skin Care Survival Guide

Überlebensleitfaden für die Hautpflege. Kalte Winterluft ist weit weniger feucht als warme Luft, was bedeutet, dass die Haut in den Wintermonaten trockener wird. Starke Winde verschlechtern die Bedingungen, indem sie dazu führen, dass Feuchtigkeit schneller von der Haut verdunstet. Laut Dermatologen können die Bedingungen in Innenräumen im Winter genauso schlecht für den Teint sein.

Innenheizung ist für die Haut missbräuchlich. Es zieht die Feuchtigkeit aus der Luft, die austrocknet. Je älter man wird, desto trockener wird die Haut. Die Drüsen in der Haut werden kleiner und verschwinden. Dies verringert ihre Fähigkeit zu hydratisieren. Die Folge ist trockenere Haut.

 

Die Verwendung einer nährstoffreichen Feuchtigkeitscreme ist das wichtigste Mittel gegen wintergeschlagene Haut. Tragen Sie Ihre Feuchtigkeitscremes dreimal täglich auf, um das Auftreten vorhandener feiner Linien und Falten zu verringern und gleichzeitig natürliche Hauttöne auszugleichen, um einen glatteren, weicheren, jünger aussehenden und strahlenderen Teint zu erhalten.

Sie sollten auch die folgenden nützlichen Hautpflegetechniken einbeziehen:

Befeuchten. Wenn die Heizung eingeschaltet ist, ersetzen Sie verlorene Innenfeuchtigkeit, indem Sie einen Luftbefeuchter im Haus betreiben.

Verwenden Sie Dampf statt Sauna. Verwenden Sie im Fitnessstudio oder Spa anstelle der Trockensauna das Dampfbad. Tragen Sie vor dem Dämpfen eine dünne Schicht Vitamin E-Öl auf. Ihre Haut wird strahlend und erstaunlich weich.

Verwöhnen Sie Finger und Zehen. Vergessen Sie nicht diese Extremitäten, die in bitteren Klimazonen besonders heftig geschlagen werden. Um sie wieder glatt zu machen, tränken Sie Füße und Hände in warmem Wasser, gemischt mit Zitronensaft und Vitamin E-Öl. Anschließend Aloe Ultra Moisture Cream einreiben.

Essen Sie Warenfette. Lebensmittel wie Fisch und Leinsamen, die mit nahrhaften Omega-3-Fettsäuren beladen sind, können die Haut revitalisieren.

Sei sanft. Einige sagen, dass Peelings (Peelings) zu hart sind, um sie auf bereits rissiger Haut anzuwenden, aber wenn Sie eines verwenden müssen, gilt: Je sanfter, desto besser.

Baumwolle tragen. Vermeiden Sie bei Kleidung, die neben Ihrer Haut liegt, Stoffe wie Wolle. Sie missbrauchen die Haut mit Reibung und können sie austrocknen.

Trinke häufig Wasser. Die Flüssigkeitszufuhr von innen durch Trinkwasser ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für die Haut tun können, sagen Dermatologen, sowohl bei kaltem als auch bei heißem Wetter.

Schützen. Vergessen Sie nicht, dass die Sonne auch in den Wintermonaten schädliche Strahlen abgibt. Verwenden Sie daher Ihren täglichen Sonnenschutz.

Roger Jirves ist Herausgeber des Vitamin Health Info Guide. Er lädt Sie ein, mehr über Vitamine, Mineralien und andere Nahrungsergänzungsmittel zu erfahren, um heute ein gesünderes, reicheres, schöneres und kraftvolleres Leben zu führen, indem Sie Folgendes besuchen.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *