0

Anti-Falten Lifestyle Tipps

Experten sagen, dass 10% Genetik sind, wenn es darum geht, Falten zu bekommen – die anderen 90% sind Umwelt und Lebensstil. Das sind gute Nachrichten! Warum? Weil es bedeutet, dass Sie viel Kontrolle über Ihre Haut haben und wie stark – und schnell – sie faltig ist. Tatsächlich können Sie heute damit beginnen, Änderungen im Lebensstil vorzunehmen, die Ihre Haut buchstäblich retten und Falten so lange wie möglich verhindern. Die folgenden Lifestyle-Tipps schützen und pflegen nachweislich Ihre Haut:

1. Schützen Sie Ihre Haut vor der Sonne – Ohne Zweifel ist die Sonne der schlimmste Feind Ihrer Haut. Die ultraviolette Strahlung im Sonnenlicht führt dazu, dass Kollagen und Elastin in Ihrer Haut abgebaut werden, was zu vorzeitigen Falten führt. Eine der besten Änderungen im Lebensstil, die Sie vornehmen können, ist das tägliche Tragen eines guten Sonnenschutzmittels.

2. Rauchen Sie nicht – Die schädlichen Giftstoffe im Zigarettenrauch wirken sich auf Ihre Haut aus, insbesondere auf Ihre Gesichtshaut. Es baut nicht nur Kollagen und Elastin ab, genau wie Sonnenlicht, sondern zerstört auch Ihre Haut von innen. Sie können nicht den ganzen Tag Giftstoffe einatmen und erwarten, dass Ihre Haut gesund ist. Wenn Sie rauchen, tun Sie alles, um aufzuhören. Wenn Sie nicht rauchen, denken Sie nicht einmal daran, anzufangen!

3. Trinken Sie nicht – Alkohol ist nicht gut für Ihre Haut. Ein oder zwei Getränke gelegentlich werden wahrscheinlich nicht schaden. Aber wenn Sie jeden Tag trinken, wird Ihre Haut definitiv nicht so gesund sein, wie es sein könnte. Alkohol enthält nicht nur Giftstoffe, sondern entwässert auch Ihren Körper, was niemals gut für die Haut ist. Alte Trinker haben fast immer mehr Falten und “hässlichere” Haut mit mehr Flecken als Nichttrinker.

4. Holen Sie sich genug Schlaf – Wenn Sie nicht einmal für eine Nacht genug Schlaf bekommen, sehen Sie schrecklich aus und fühlen sich schrecklich. Aber wenn Sie chronisch an Schlafmangel leiden, kann Ihre Haut buchstäblich zusammenbrechen. Warum? Weil Sie es nicht selbst reparieren lassen. Ihre Haut ist das größte Organ Ihres Körpers, und Ihr Körper repariert seine Organe im Schlaf. Versuchen Sie, jeden Abend früher und zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen. Vielleicht möchten Sie auch das natürliche Nahrungsergänzungsmittel Melatonin ausprobieren. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass Sie nur etwa 0,3 mg benötigen, um einzuschlafen und aufzuwachen, ohne sich benommen zu fühlen, viel weniger als die 1 – 3 Milligramm, die in den meisten Melatoninpräparaten enthalten sind.

5. Geringerer Stress – Ärzte wissen seit langem, dass Stress viele negative Auswirkungen auf den Körper hat. Chronisch hoher Stress schadet ohne Zweifel der Haut. Erstens, wenn Sie immer gestresst sind, bekommen Sie wahrscheinlich nicht genug Schlafqualität (siehe oben). Zweitens sind die Stresshormone, die in einem Zustand mit hohem Stress produziert werden, sehr schädlich für Ihre Haut. Drittens, wenn Sie gestresst sind, erhält Ihre Haut weniger Blutfluss, weil Ihr Körper mehr Blut zu Ihren inneren Organen leitet, um sich auf “Flucht oder Kampf” vorzubereiten – der Grund, warum Stress überhaupt besteht.

6. Essen Sie Antioxidantien – Antioxidantien steigern die Fähigkeit Ihres Körpers, freie Radikale zu bekämpfen und die Haut vor Schäden zu schützen. Viele der neuen Anti-Falten-Hautcremes enthalten Tonnen von antioxidativen Inhaltsstoffen. Buntes frisches Obst und Gemüse sind einige Ihrer besten Quellen für Antioxidantien. Sie sollten jedoch auch eine Ergänzung mit zusätzlichem Vitamin C und Vitamin E in Betracht ziehen. Außerdem haben einige Menschen mit den neuen OPC-Nahrungsergänzungsmitteln hervorragende Ergebnisse für “gesunde Haut” erzielt.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *