0

Mandeln: Nutzen für die Gesundheit und Nährwert

Mandeln sind eine der beliebtesten Nüsse mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Mandeln oder Prunus dulcis, stammte hauptsächlich aus dem Mittelmeerraum, dem Nahen Osten, der Türkei und südostasiatischen Ländern. Die Früchte dieses Baumes werden oft roh, geröstet oder in Form von Mandelmilch verzehrt.

Diese Nuss hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Frucht den High-Density Lipoprotein (HDL)-Spiegel erhöht und den LDL-Cholesterinspiegel senkt. Es ist eine gute Quelle für Vitamine des B-Komplexes und Ballaststoffe. Die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile dieser Frucht werden im Folgenden beschrieben.

Nützlich bei:

Antioxidantien | Anti-Aging | Diabetes II | Herz-Kreislauf-Erkrankungen | Bluthochdruck | Hohe Cholesterinwerte | Fettleibigkeit | Frauengesundheit | Haut | Energie | Gallensteine ​​|

Wie das hilft:

Diabetes:

Mandeln sind, wie alle anderen Nüsse, kohlenhydratarm und reich an guten Fetten, Proteinen, Ballaststoffen und essentiellen Mikronährstoffen. Mandeln enthalten erhebliche Mengen an Magnesium, das bei allen Diabetikern als sehr gering angesehen wird. Magnesium ist ein essentieller Mineralstoff, der bei der Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels im Körper hilft, die Funktion von Insulin verbessert und bei verschiedenen Körperprozessen hilft.

Herzkrankheiten:

Mandeln sind sehr vorteilhaft bei der Vorbeugung verschiedener Herzkrankheiten. Das Magnesium in Mandeln senkt den Bluthochdruck. Mandeln helfen, den LDL-Cholesterinspiegel zu senken und den HDL-Cholesterinspiegel zu erhöhen. Sie verhindern auch die Oxidation von LDL, was ein sehr wichtiger Schritt zur Verhinderung der Plaquebildung in den Blutgefäßen ist.

Fettleibigkeit:

Mehrere Berichte weisen darauf hin, dass eine mandelhaltige, kalorienarme Ernährung, die reich an einfach ungesättigten Fettsäuren ist, dazu beiträgt, das Gewicht schneller zu senken als eine Ernährung mit hohem Gehalt an komplexen Kohlenhydraten. Menschen, die zweimal pro Woche Nüsse essen, nehmen auch seltener an Gewicht zu

Nährwert von Mandeln: (Portionsgröße: 100 g):

Nährstoffe

Energie – 2.408 kJ (576 kcal)

Fett – 49,42 g

Gesättigt – 3,731 g

Einfach ungesättigt – 30.889 g

Mehrfach ungesättigt – 12.070 g

Kohlenhydrate – 21,69 g

Stärke – 0,74 g

Zucker – 3,89 g

Ballaststoffe – 12,2 g

Protein – 21,22 g

Wasser – 4,70 g

Vitamine

Vitamin A-Äquiv.

Cholin – 52,1 mg

Vitamin E – 26,2 mg

Niacin (B3) – 3,385 mg

Riboflavin (B2) – 1.014 mg

Pantothensäure (B5) – 0,469 mg

Thiamin (B1) – 0,211 mg

Vitamin B6 – 0,143 mg

Folat (B9) – 50 μg

Beta-Carotin – 1 μg

Lutein-Zeaxanthin – 1 μg

Vitamin A – 1 IE

Mineralien

Kalium – 705 mg

Phosphor – 484 mg

Magnesium – 268 mg

Kalzium – 264 mg

Eisen – 3,72 mg

Zink – 3,08 mg

Mangan – 2.285 mg

Natrium – 1 mg

Quelle: USDA Nährstoffdatenbank Nr. 28

Wenn Sie Hilfe beim Schreiben oder Bearbeiten von Gesundheits- und Ernährungsartikeln benötigen, kontaktieren Sie mich bitte unter academicproofing1@gmail.com

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *